ejzmini.gif (1299 Byte)

vom 19.10.2013

„Buen Vivir " - gutes Leben”

Vortrag über ein Wirtschaftskonzept

by Lüchow. Buen Vivir heißt übersetzt gutes Leben: Was sich hinter einem Buen Vivir genannten Lebens- und Wirtschaftskonzept verbirgt, wird am Donnerstag, dem 24. Oktober, ab 19 Uhr im Lüchower Ratskeller vorgestellt Die Arbeitsgemeinschaft Natur und Umwelt (ANU) hat dazu Thomas Fatheuer eingeladen, einen Kenner des Buen Vivir .

Buen Vivir versteht sich als neues Entwicklungskonzept, das sich von westlichen Wohlstandsparadigmen verabschieden will. Das Konzept gründet sich unter anderem auf indigene Traditionen und Wertvorstellungen im Andenraum und ist seit einigen Jahren in den Verfassungen von Ecuador und Bolivien verankert. Grundlage dieses Konzeptes ist ein Leben und Wirtschaften im Einklang mit der Natur. Ziel ist soziale Gerechtigkeit. Mensch und Natur werden nicht ausgebeutet. Eine Besonderheit ist die Haltung der Natur gegenüber. Es geht nicht nur um den Schutz der Umwelt, sondern die Natur wird als Subjekt gesehen, das Rechte hat.

Das Konzept des Buen Vivir stellt westliches Konsumverhalten und Lebensweisen und die Vorstellung von Wohlstand in Frage und setzt sich deutlich ab von dem westlichen Wachstumsdogma mit immer mehr Wirtschaftswachstum, einhergehend mit Naturzerstörung und sozialer Ungleichheit.

Thomas Fatheuer wird auch darüber berichten, welche Hindernisse es gibt, dieses Konzept des Buen Vivir umzusetzen - in Ecuador und Bolivien oder auch in Deutschland. Nach seinem Vortrag wird Zeit für Diskussionen sein. Thomas Fatheuer hat Sozialwissenschaften und Philologie studiert. Er lebte viele Jahre in Südamerika und arbeitete dort in Projekten zum Waldschutz im Amazonasgebiet.

Bezugsquelle:

Amtliches Kreisblatt Lüchow-Dannenberg
Verlag und Druck:
Druck- und Verlagsgesellschaft Köhring & Co.
Wallstraße 22-24,
29439 Lüchow

Telefon: (05841) 127 - 0
Redaktion:
Tel.: (05841) 127 160
Fax:: (05841) 127 380
Anzeigen und Verlag:
Tel.: (05841) 127 150
Fax: (05841) 127 350

http://www.ejz.de


zurück zur Homepage