ejzmini.gif (1299 Byte)

vom 12.12.2011

Arbeitsgemeinschaft Natur und Umwelt (ANU) pflanzt Bäume an Wegeseitenränder

Am vergangenen Samstag, den 3.Dezember 2011, pflanzte die ANU in der Gemarkung Bussau alte Obstbaumsorten. Der neue Bürgermeister der Gemeinde Clenze Liwke war ebenfalls vor Ort.

Hintergrund dieser Pflanzaktion war ein Ortstermin im Frühjahr dieses Jahres in der Gemarkung Bussau mit dem damaligen Bürgermeister Höbermann, VertreterInnen des Gemeinderates Clenze , betroffene Landwirte sowie Vertreter der ANU. Es ging um das Thema des Abpflügens von Wegeseitenrändern.

12dez.jpg (29025 Byte)

Bildunterschrift:
ANU bei der Pflanzaktion. Von links nach rechts: Heike Doninger, Hermann Klepper (ANU), Dieter Sauter (Gemeinderat Clenze UWG), Bürgermeister Liewke Gemeinde Clenze

Vor Ort sollte mit dem betroffenen Landwirt darüber gesprochen werden, Seitenstreifen entlang der Betonstraße nach Bussau nicht abzupflügen. Gleichzeitig sollte als schützende Maßnahme eine Bepflanzung auf dem Seitenstreifen mit Bäumen und Sträuchern vorgenommen werden.

Der Landwirt war damit nicht einverstanden, so dass Bürgermeister Höbermann der ANU den Vorschlag machte, einige abgestorbene Eichen, die an der Betonstraße stehen, durch eine Neupflanzung zu ersetzen. Der dort angrenzende Landwirt war mit dieser Maßnahme einverstanden, so hat die Bepflanzung eine Zukunft.

Dorfbewohner aus der Region werden im kommenden Jahr die Bäume bewässern und bei Bedarf so schneiden, dass die Landmaschinen ohne Probleme fahren können.

Bezugsquelle:

Amtliches Kreisblatt Lüchow-Dannenberg
Verlag und Druck:
Druck- und Verlagsgesellschaft Köhring & Co.
Wallstraße 22-24,
29439 Lüchow

Telefon: (05841) 127 - 0
Redaktion:
Tel.: (05841) 127 160
Fax:: (05841) 127 380
Anzeigen und Verlag:
Tel.: (05841) 127 150
Fax: (05841) 127 350

http://www.ejz.de


zurück zur Homepage