ejzmini.gif (1299 Byte)

vom 04.06.2011

Maststall bei Teplingen genehmigt

lr Teplingen. Der Landkreis Lüchow-Dannenberg hat den Bau eines weiteren Hähnenmaststalls genehmigt. Nach der Genehmigung für den Stall bei Billerbeck in der vergangenen Woche hat der Landkreis jetzt nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz auch grünes Licht für die. Errichtung und den Betrieb eines Stalles bei Teplingen gegeben. 600 Meter nördlich von dem Dorf will ein Landwirt einen Stall mit etwas mehr als 39 900 Tierplätzen errichten. Der Antrag dazu war beimLandkreis im August 2010 gegangen.

Das Thema Bioäerosole habe in diesem Verfahren aufgrund des Abstandes zur nächstgelegenen Wohnbebauung keine Rolle gespielt, so der Landkreis. Wegen des geringen Abstandes zum benachbarten Wald sei aber eine Rechnung nötig gewesen, wie sich Ammoniak und Stickstoff ausbreiten.

Nach dem vorgelegten Gutachten würden die zulässigen Grenzwerte eingehalten. Besonderes Augenmerk habe man auf den vorbeugenden Brandschutz mit einer Früherkennung und einer automatischen Sprühnebelanlage im Zusammenspiel mit einer Notstromversorgung gelegt.

Allein 17 Auflagen beschäftigten sich mit dem Brandschutz. Unmittelbar benachbart zum genehmigten Stall soll demnächst noch eine Biogasanlage gebaut werden, deren Abwärme für Heizzwecke eingesetzt wird. Die Genehmigung erfolgte in einem sogenannten vereinfachten Verfahren – ohne formelle Öffentlichkeitsbeteiligung.

Nähere Informationen gibt eine Amtliche Bekanntmachung in der Montag-Ausgabe der EJZ.

Bezugsquelle:

Amtliches Kreisblatt Lüchow-Dannenberg
Verlag und Druck:
Druck- und Verlagsgesellschaft Köhring & Co.
Wallstraße 22-24,
29439 Lüchow

Telefon: (05841) 127 - 0
Redaktion:
Tel.: (05841) 127 160
Fax:: (05841) 127 380
Anzeigen und Verlag:
Tel.: (05841) 127 150
Fax: (05841) 127 350

http://www.ejz.de

http://www.ejz.de/index.php?EJZID=68a272e1a8d915bba50d70793f83fcf1&kat=50&artikel=109730313&red=28&ausgabe=

 


zurück zur Homepage