vom 27.11.2010

ANU ein Verein

Einsatz für Natur- und Umweltschutz

lr Braasche. Die Arbeitsgemeinschaft Natur und Umwelt (ANU) hat sich den Status eines eingetragenen Vereins gegeben. Bei der Gründungsversammlung wurde Landschaftsplaner Willi Hardes aus Braasche zum Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter ist Albert Doninger aus Ganse. Die Kassenführung liegt in Händen von Johann Strauß aus Leisten, das Amt des Schriftführers übernahm Hermann Klepper aus Banzau. Als Pressesprecherin fungiert Maren Ramm aus Dannenberg.

„Der Verein ANU ist ein Zusammenschluss von Menschen aus dem Landkreis, die sich für Natur und Umwelt vor allem im Landkreis Lüchow-Dannenberg einsetzen", beschreibt Vorsitzender Hardes die Ziele. Zu den Mitgliedern gehörten Personen aus den Bürgerinitiativen gegendie geplanten Massentierhaltungsanlagen in Klein Heide, Teplingen und Schnega, ein Vertreter des Landesverbandes der Bürgerinitiativen Umweltschutz, Imker, Landschaftsplaner sowie Personen aus den Naturschutzverbänden BUND und NABU.

Die ANU setzt sich nach Angaben des Vorsitzenden unter anderem für eine artgerechte Nutztierhaltung ein und wendet sich gegen Massentierhaltung sowie gegen den Anbau genmanipulierter Pflanzen. Der Erhalt der Artenvielfalt, von Wegrainen sowie die Landschaft prägende Hecken sind weitere Ziele des Vereins. Die ANU stehe im Kontakt mit der Unteren Naturschutzbehörde und dem Bauamt und möchte Ansprechstelle sein für Bürger und Bürgerinnen und deren Anliegen bezüglich des Natur- und Umweltschutzes.

Bezugsquelle:

Amtliches Kreisblatt Lüchow-Dannenberg
Verlag und Druck:
Druck- und Verlagsgesellschaft Köhring & Co.
Wallstraße 22-24,
29439 Lüchow

Telefon: (05841) 127 - 0
Redaktion:
Tel.: (05841) 127 160
Fax:: (05841) 127 380
Anzeigen und Verlag:
Tel.: (05841) 127 150
Fax: (05841) 127 350

http://www.ejz.de


zurück zur Homepage